Toshiba Satellite U840 – Daten, Bilder, Preise


Toshiba U840Der heutige Tag begann mit einer kleinen Überraschung:

Ein für das dritte Quartal erwartetes Ultrabook, das Toshiba Satellite U840, ist auf der Australischen Seite von Toshiba aufgetaucht.

Alle Infos und Bilder gibt es nach dem Klick.

Das Toshiba Satellite U840 ist im Gegensatz zum bekannten Toshiba Portégé Z835 nicht im High-End-Bereich angesiedelt. Eigentlich sollte sich dies auch im Preis widerspiegeln, doch mit knapp über 1.200,00 € kann man das nicht unbedingt behaupten. Doch zunächst erstmal alle technische Daten.

CPU Intel ULV Core i5-2467M (1.60GHz – 2.30GHz, 1333MHz FSB, 3MB L2 Cache)
Bildschirm 14″ Breitbild HD LED Backlit Display
Auflösung 1366 x 768
RAM 8GB DDR3 (4GB + 4GB) (1333Mhz)
Festplatte Hybrid 320GB (5400rpm) + 16GB SSD
Graphics Intel® HD Graphics 3000

Dazu kommen noch die üblichen Verdächtigen: Webcam, Mikrofon und wie bei Toshiba üblich eine hintergrundbeleuchtete Tastatur.

Was taugt das Toshiba Satellite U840?

Die Materialien sind gut, aber nicht herausragend. Man merkt schon, das man es hier nicht mit der oberen Portégé Klasse zu tun hat. Was für mich absolut unverständlich ist: die Auflösung. Welcher (pardon) Idiot kam auf die Idee in einem 14 Zoll Format nur ein Display mit 1366×768 Pixeln zu verbauen?

Es scheint für mich wie ein Einsteiger-Ultrabook, doch dazu passt der Preis nicht. Sollte es hier in Deutschland nicht für weit unter 900,00 € auf den Markt kommen, ist es nicht zu empfehlen. Statt dessen sollte man zu Alternativen wie dem ASUS UX31 greifen. Wenn es unbedingt ein 14 Zoll Bildschirm sein soll wäre da auch noch das Samsung Series 5 14”, welches sogar noch mit einem optischen Laufwerk trumpfen kann.

Doch eines zeigt das Toshiba Satellite U840 sehr gut: wie vorrausgesagt werden Ultrabooks nicht nur im absoluten High-End Bereich zu finden sein, sondern werden Stück für Stück den Laptop-Markt übernehmen. Es muss nur der Preis stimmen.

Hier findet ihr noch einige Fotos vom Toshiba Satellite Ultrabook welche auf der CES gemacht wurden: Link zu ultrabooknews.com

Was haltet ihr vom Toshiba Satellite U840? Spricht es vielleicht doch jemanden an? Wie günstig muss es sein, um einen Kauf zu rechtfertigen?

, , , , , , ,

  • http://makesyouhappy.org/ Ricardo

    Also bei der Auflösung kann der Preis noch so niedrig sein ich würde es niemals kaufen. Bei der heutigen Technik und Preislage ist auch bei 14″ ein Full HD Display kein Problem in der Herstelung und ein Muss in der Bedienung. Mit 1600×900 Pixeln könnte man sich vielleicht auch noch abgeben aber eigentlich will man 1920×1080.
    Ansonsten vermisse ich bei Toshiba in letzter Zeit das “Leading Innvation”. Ich kan mich noch an Zeiten errinnern da waren Toshiba Notebooks fast gleich auf mit Thinkpads von IBM was Leistung und Qualität angeht.

  • Paeclaet

    Ich weiß auch, was sich Toshiba mit dem U840 denkt. Der Preis von wahrscheinlich 1.200 EUR ist mit der Konfiguration definitiv nicht gerechtfertigt. Wo liegt der Mehrwert ? Der Akku soll zwar angeblich 8h durchhalten, ok. Aber für das Display gibt es wegen zu geringer Auflösung Punktabzug.

    Das Z830 war im Hinblick auf Formfaktor und Gewicht zwar schon recht innovativ – nur nicht mit einer 128GB SSD und einem störendend lauten Lüfter. Das sind noGos.